schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Gemeinderundschau

Ausgabe 12/2015

Ausgabe 10/2015

Ausgabe 08/2015

Ausgabe 04/2015

Ausgabe 02/2014


Mitfahrzentrale

Herzlich Willkommen in der Gemeinde Pommelsbrunn!

Bürgermeister Jörg Fritsch„Pommelsbrunn ist zweifellos der schönstgelegene Ort in Nürnbergs Umgebung“. Mit dieser Feststellung, die in einem früheren Prospekt Gäste aus Nah und Fern für den Luftkurort anwirbt, darf ich Sie herzlich begrüßen.

Aber nicht nur der Hauptort Pommelsbrunn, sondern auch die anderen Ortschaften bieten einzigartige Möglichkeiten zur vielfältigen Naherholung inmitten unserer herrlichen Mittelgebirgslandschaft. Ich lade Sie ein, die Freizeitangebote für Jung und Alt virtuell zu entdecken und natürlich selbst zu erleben.

Darüber hinaus finden Sie Informationen über unsere Rathausverwaltung, den Gemeinderat, über kommunale Einrichtungen sowie Vereinsaktivitäten.

Unsere Gemeindeverwaltung sieht ihre Aufgabe darin, Ihnen mit Rat und Tat bei alltäglichen und besonderen Problemen behilflich zu sein. Zögern Sie auch nicht, uns Anregungen, Lob oder Kritik mitzuteilen.

Bürgermeister Jörg FritschJörg Fritsch, 1. Bürgermeister


Bild zu Pressenotiz
27.09.2016 Gemeinderatssitzung Pommelsbrunn vom 22.9.2016

Bauanträge, die Anerkennung der Bedarfsnotwendigkeit von Plätzen gemeindlicher Kindertageseinrichtungen sowie die Anpassung der Hundesteuer gaben reichlich Anlass zur Diskussion in der September-Gemeinderatssi ...

Bild zu Pressenotiz
06.09.2016 Schülerbeförderung - Abfahrtszeiten 2016/2017

Schüler aus Wohnorten ohne direkten Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr werden auch im Schuljahr 2016/2017 an ihre Schulorte bzw. Umstiegshaltestellen gebracht. Die voraussichtlichen Abfahrtszeiten entnehmen Sie hier.

Bild zu Pressenotiz
25.08.2016 Richtfest Rathausneubau

Nur elf Wochen nach der Grundsteinlegung konnte beim Rathausneubau der Großgemeinde bereits Richtfest gefeiert werden. Mehr als einhundert Gäste waren gekommen und begingen mit Bürgermeistern, Gemeinderat und Verwaltung dieses denkwürdige Ereignis.

  16.08.2016 Gemeinderatssitzung vom 28.7.2016

In der gut besuchten Juli-Gemeinderatssitzung befasste sich das Ratsgremium vorwiegend mit Bauanträgen, die durchweg einstimmig genehmigt wurden. Eine Ausnahme bildete der Antrag auf sanierungsrechtliche Genehmigung, bauli ...

Bild zu Pressenotiz
15.08.2016 80. Geburtstag von Bürgermeister a.D. Alois Schmid

 

Bürgermeister a.D. Alois Schmid ist 80 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass gratulierte auch sein Amtsnachfolger, Bürgermeister Jörg Fritsch mit der Überreichung eines Bildbandes. In die dre ...

Bild zu Pressenotiz
25.07.2016 Übergabe der Erschließungsmaßnahme "Seniorenresidenz am Markgrafenpark"

Das größte Hochbauprojekt in der Geschichte der Großgemeinde Pommelsbrunn, die „Seniorenresidenz am Markgrafenpark“ Hohenstadt, hat mit der Übergabe der Erschließungsmaßnahme einen weiteren Schritt in Richtung „Fertigstellung“ getan. Die offizielle Einweihungsfeier soll übrigens am 14. Oktober stattfinden.

Bild zu Pressenotiz
25.07.2016 Übergabe eines Hansa-Mehrzwecktransporters am Bauhof

Der Bauhof der Großgemeinde Pommelsbrunn ist um ein neues „Mitglied“ reicher geworden. Dabei handelt es sich um einen Hansa-Mehrzwecktransporter, der als Ersatz für einen bereits vorhandenen MB-Traktor di ...

  27.06.2016 Gemeinderatssitzung Pommelsbrunn vom 16.6.2016

„König Fußball“ und ein geplantes „Public Viewing“ im Feuerwehrhaus sorgten für einen verfrühten Sitzungstermin, bei dem die Gemeinderäte vor allem private Bauanträge disku ...

[1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32]

Gemeinde Pommelsbrunn
Rathausplatz 1
91224 Pommelsbrunn
Tel. +49 (0)9154/9198-0

Neues aus Pommelsbrunn

Aktuelle Termine
Tourismus im Nürnberger Land