schliessen Bild

Willkommen auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Vorgeschichtsmuseum Urzeitbahnhof - unsere Vorzeit erkunden und erleben.

  03.05.2016 Öffnungszeiten geändert

Das Museum ist vom 3. Mai-28.Mai Dienstag bis Freitag nur auf Voranmeldung zu besuchen. (Tel. 09154/4810.)

An Sonn-und Feiertagen ist das Museumsbüro besetzt.

  07.04.2016 Neue Sonderaussstellung: Die Geschichte der Burg Lichtenegg - eine neuböhmische Amtsburg von Kaiser Karl IV

Die Burgruine Lichtenegg mit seiner grandiosen Aussicht ist von jeher ein beliebtes Ausflugsziel für die Landkreise Amberg/ Sulzbach und dem Nürnberger Land.

Bild zu Pressenotiz
27.10.2015 Museumstag in der Gemeinde

Pommelsbrunn (fm) Ein Blick zurück in die Vergangenheit zeigt zu unseren Wurzeln. Die Boten sind das Naturkundliche Heimatmuseum, der Urzeitbahnhof und das mittelalterliche Badhaus. Eine Besichtigungstour am Museumstag zu diesen drei Stätten mit ihren vielen Schätzen wurde um den Bau und Betrieb eines „Rennofens“ zur Verhüttung von Eisenerz sowie alten Kochrezepten beim „Vogel“ passend ergänzt.

Bild zu Pressenotiz
03.09.2015 Tag der Museen am 20.9.2015 - Das Programm steht

Unser Programm zum Museumstag am 20. September steht nun.

  02.09.2015 Fossilien sammeln

Wir bieten ab sofort unseren Museumsbesuchern zusätzlich die Möglichkeit Fossilien zu sammeln. Die Firma Sebald hat auf einem Gelände neben unserem Museum fossilreiches Material abgelagert dass für Sammler ...

  10.04.2015 Auftaktveranstaltung am 12.April
Ab 1. April gelten wieder unser Sommeröffnungszeiten im Urzeitbahnhof. Dienstag bis Samstag 13.30 -17 Uhr. Sonn- und Feiertage 10-12 Uhr und 13.3 0-17 Uhr. Am Sonntag den 12. April 2015 bieten wir den Besuchern eine Zeitreise d ...
  25.09.2014 Neue Sonderausstellung

"Frühgeschichte unter unseren Füßen - Grabungsfunde aus dem Mittelalter"

Bild zu Pressenotiz
10.09.2014 Tag der Museen in der Gemeinde Pommelsbrunn

Ein Museumsbesuch ist nicht jedermanns Sache, zu wenig Unterhaltung und Aktion. Eine Bresche in dieses Verhalten schlug nur der Heimat- und Museumsverein mit dem etwas „aufgepeppten“ Museumstag. Mit der Einladung, die musealen Schätze genauer unter die Lupe zu nehmen, verband man den Bau und Betrieb eines so genannten „Rennofens“ zur Verhüttung von Eisenerz und den kulinarischen Ausflug im Gasthaus Vogel mit „Kochen durch die Epochen“.

[1 | 2 | 3]
Copyright 2012 Stefan Herger & Klaus Schnaible