schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Mitfahrzentrale

In eigener Sache Bürgermeisterwahl 2006 In letzter Zeit häufen sich die Anfragen aus unserer Bevölkerung, ob ich für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung stehen würde. Einerseits wird behauptet, dass ich aus eigener Überzeugung das Bürgermeisteramt über den 16. Januar 2007 hinaus nicht weiterführen möchte, andererseits werde ich häufig "zum Weitermachen" gebeten, teilweise sogar aufgefordert. Bereits anfangs Oktober habe ich die Sprecher der Gemeinderatsfraktionen und die Vorsitzenden der Ortsverbände von Parteien und Wählergruppe zu einem Gespräch eingeladen. Als Wahltermin wurde dabei der 22. Oktober 2006 vorgeschlagen. Diesen Termin hat mittlerweile der Gemeinderat bestätigt. Meinerseits wurde angeboten, lediglich für weitere 15 Monate zu kandidieren, um endlich die gemeinsame Wahl von Gemeinderat und Bürgermeister zu ermöglichen. In der Praxis sollte dies so aussehen, dass für die Wahl am 22. Oktober kein Gegenkandidat gestellt, somit kein Wahlkampf erforderlich wird und ich zum 30. April 2008 verbindlich mein Amt zur Verfügung stellen würde. Voraussichtlich am 10. März 2008 könnten dann Gemeinderat-, Bürgermeister-, Kreistag- und Landratswahl gemeinsam stattfinden. Mein Vorschlag war dadurch begründet, dass für die Gemeinde beträchtliche Kosten für Beihilfeversicherung und Versorgungsleistungen entfallen könnten. Auch für die Arbeit im Gemeinderat sind zwei Wahlkampfauseinandersetzungen im Zeitraum von knapp 2 ½ Jahren nicht zuträglich. Bei anstehenden Entscheidungen würden sich diese erfahrungsgemäß lähmend auswirken. Nun sind die Parteien und Wählergruppen gefordert, im Hinblick auf die Einsparung von Wahlkampfkosten und in Abwägung der vorstehenden Gründe mein Angebot zu prüfen. Januar 2006 Werner Oberleiter, Bürgermeister Schulturnhallen in Hartmannshof und Pommelsbrunn Aufgrund eines Aufrufes durch das Kultusministerium wurden die Statikpläne der beiden Turnhallen geprüft. Auf Vorschlag des Statikbüros soll nun zusätzliche eine örtliche Überprüfung stattfinden. Dabei ist der Zustand der Deckenschalung und deren Aufhängung zu überprüfen. In der Zeit vom 27.02. - einschl. 03.03.2006 (Faschingsferien) müssen deshalb die Turnhallen geschlossen bleiben. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in der heutigen Ausgabe unserer Gemeinde-Rundschau verweisen wir auf die Ablesung der Wasserzähler sowie die Erneuerung der Hausanschlussleitungen entsprechend den VDE-Vorschriften und einschlägigen DIN-Normen. Wir berichten aus dem Gemeinderat und über die anstehende Bürgermeisterwahl. Desweiteren wird auf die Änderung des Kindergartengesetzes und der damit verbundenen Einführung von sog. Buchungs- oder Betreuungszeiten hingewiesen. Bis zur nächsten Ausgabe zum 01. April grüßt Sie Ihr Bürgermeister Werner Oberleiter
Bild