schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Mitfahrzentrale

in der letzten Gemeinderatssitzung wurde der diesjährige gemeindliche Haushalt mit einem Rekordvolumen von 12 Mio. € einstimmig verabschiedet. Mit über 4 Mio. € ist für heuer ein stattliches Investitionsprogramm vorgesehen, das einer gezielten und nachhaltigen Verbesserung der gemeindlichen Infrastruktur dienen wird. Die zum Ende des Haushaltsjahres veranschlagte Gesamtverschuldung von ca. 1,9 Mio kann als relativ überschaubar beurteilt werden. Nach Jahren der Haushaltskonsolidierung, befinden wir uns derzeit auf einem soliden Finanzniveau, das die Realisierung von zukunftsweisenden Projekten ermöglicht.

Als zentrales Thema gilt hier die Verbesserung der Breitbandversorgung. Der Gemeinderat hat bereits ein Ausbauprogramm beschlossen, bei dem für annähernd das gesamte Gemeindegebiet eine deutliche Verbesserung der Übertragungsgeschwindigkeiten erreicht werden kann. Der Ausbaubeginn für das „schnelle Internet“ ist bereits im Frühsommer vorgesehen.

Ein weiterer Schwerpunkt dieses Jahr gilt den Vorbereitungen für einen Rathaus-Neubau. Seit einigen Monaten befasst sich der eigens eingerichtete Arbeits- & Kompetenzkreis intensiv mit diesem Großprojekt. Wichtige Grundlagen konnten bereits erarbeitet und entsprechende Gemeinderatsbeschlüsse gefasst werden. 2015 soll intensiv als Planungs- und Vorbereitungsjahr genutzt werden, damit ab 2016 mit dem Bau am gleichen Standort begonnen werden kann. Der Neubau muss funktional, zweckentsprechend und ohne Schnörkel gestaltet werden.

Als die Generalaufgabe gilt es sicherlich, die passenden Antworten auf den ‚demografischen Wandel‘ zu finden. Die erfreulich gestiegene Geburtenrate löst aktuell einen steigenden Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen aus. Die Angebote für jüngere Familien müssen laufend auf den Prüfstand gestellt werden, um ausreichend Kinderbetreuungsplätze anbieten zu können. Mit dem nun vom Gemeinderat beschlossenen Erweiterungskonzept für die gemeindlichen Kindertageseinrichtungen wollen wir auf den gestiegenen Bedarf zeitnah reagieren. Die Fachberaterin des Landkreises sowie auch die Kirchengemeinden Pommelsbrunn und Hohenstadt als Trägervertreter unterstützen ihrerseits dieses durchdachte Betreuungskonzept.

Es ist mir ein besonderes Anliegen, unseren Obst- und Gartenbau- sowie Ortsverschönerungsvereinen zu danken, die sich besonders wieder zu Frühjahrsbeginn um die Pflege und Bepflanzungen von öffentlichen Anlagen kümmern. Gleichzeitig will ich auch die Gesamtbevölkerung dazu aufrufen, sich – wie jedes Jahr praktiziert – an den Arbeiten für ein sauberes Ortsbild zu beteiligen.

Meine herzlichen Glückwünsche möchte ich auch allen Jugendlichen des Gemeindegebiets überbringen, die in diesem Jahr Konfirmation oder Kommunion feiern. Dieses festliche Ereignis möge sie in ihrem Glauben bestärken und Halt sein auf dem weiteren Lebensweg.

Mit den besten Wünschen für ein frohes Osterfest grüße ich Sie herzlichst,

Ihr

Jörg Fritsch
Bürgermeister

Bild