schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Mitfahrzentrale

 

Wir sind eine ländliche Gemeinde mit vielen kleinen Ortsteilen und der Bauhof kümmert sich um alle anfallenden Arbeiten im öffentlichen Bereich.

Bis zum Jahr 1996 war der Pommelsbrunner Bauhof mehr „schlecht als recht“ untergebracht. Die Örtlichkeiten am Standort des heutigen Feuerwehrhauses boten weder den Fahrzeugen und Geräten noch den Mitarbeitern ausreichend Unterkunft. Im Jahr 1997 wurde der neue Gemeindebauhof mit Betriebsgebäude eingeweiht und in Betrieb genommen.

Angefangen vom Winterdienst über die Pflege aller gemeindlichen Grünanlagen führt das Spektrum der Aufgaben weiter über die Reinhaltung der öffentlichen Plätze. Der Bauhof ist auch für Arbeiten im Tiefbaubereich des weit verzweigten Wasser- und Kanalnetzes zuständig. Daneben werden Reparaturarbeiten an den gemeindlichen Immobilien vom Personal des Bauhofes durchgeführt.

Nachfolgend sind einige der vielseitigen Aufgaben aufgeführt, die von den 8 Beschäftigten im Bauhof sowie dem Klärwärter und dem Wassermeister in Zusammenarbeit mit dem Bauhofleiter, Herrn Bleisteiner, erfüllt werden.

Allgemeine Aufgaben:

  • Unterhalt der Gemeindestraßen (ca. 85 km)
  • Unterhalt der Wege, Brücken und Plätze (wie z. B. Parkplätze, Spielplätze, Kneippanlage usw.)
  • Winterdienst (Räum- und Streudienste, Streugut ausfahren etc.)
  • Landschaftspflege
  • Beschilderung im Bereich Verkehr
  • Friedhofunterhalt (z. B. Gras mähen, Hecken schneiden)
  • Betrieb des Wertstoffhofes
  • Pflege sowie Unterhalt der gemeindlichen Fahrzeuge
  • Mitwirken bei den Festen, Kirchweihen usw.
  • Unterhalt und Pflege der gemeindlichen Immobilien
  • Durchführung von Grabenreinigungen
  • Reinigung der Sinkkästen
  • Durchführung kleinerer Asphaltierungsarbeiten
  • Bankette mähen
  • Unterhalt Gewässer 3. Ordnung (kleinere Gewässer, Bachläufe)
  • Waldarbeiten (teilweise)
  • Unterhalt von 3 Kindergärten
  • Unterhalt von Grund- und Hauptschule

Aufgaben Entsorgungseinrichtungen:

  • Überwachung und Unterhalt des Kanalnetzes und der Kläranlagen
  • Kanal- und Hausanschlüsse
  • Erstellung von Bestandsplänen des Kanalnetzes

Aufgaben Versorgungseinrichtungen:

  • Überwachung und Unterhalt des Wasserversorgungsnetzes, der Behälter und der Aufbereitungsanlagen
  • Hausanschlüsse
  • Erstellen von Bestandsplänen des Wassernetzes
  • Einsatzkoordinierung bei Rohrbrüchen

Fuhrparkliste:

  • 1 Unimog 300
  • 1 LKW 12 to
  • 2 Kommunal-Schlepper
  • 1 Doppelkabine-Transporter
  • 1 VW Transporter mit Ladekran
  • Salz- und Splittstreuer für den Winterdienst
  • 1 kleine Walze / Rüttelplatte / Stampfer etc.
  • Mähgeräte und Böschungsmähwerk und verschiedene Kleingeräte