schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Mitfahrzentrale

Informationsveranstaltung

Im Gasthof Vogel Pommelsbrunn fanden sich nicht nur viele Mitglieder des VdK-Ortsverbands Pommelsbrunn-Hartmannshof ein, sondern auch eine ganze Reihe von interessierten Bürgern, als Kriminalhauptkommissar Wilfried Kunze aus Nürnberg zum Thema „Gewalt in der Öffentlichkeit“ referierte. Unter den Besuchern der Veranstaltung befand sich übrigens auch  Martina Hoffmann, Seniorenbeauftragte der Gemeinde Pommelsbrunn. Geladen hatte selbstverständlich Vorsitzende Gabi Bleisteiner, welche gleichzeitig 3. Bürgermeisterin der Großgemeinde ist.

Wie Kunze ausführte, lasse sich Zivilcourage lernen. Sie gelte allgemein als Charakterstärke, jedoch würde sich auch hier bewahrheiten: „Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht“. Richtiges Verhalten in gefährlichen Situationen lasse sich jedoch lernen, damit man sich oder Mitmenschen besser verteidigen könne.

Kunze erklärte, dass praxiserprobte PolizeibeamteInnen der Kriminalpolizei Nürnberg das geeignete Vorgehen in bedrohlichen Momenten in einem Seminar vermitteln würden. Ob man nun Zeuge einer Straftat werde oder selbst in eine Konfliktsituation gerate, ob in der U-Bahn oder auf dem nächtlichen Heimweg, schon mit den theoretischen Grundkenntnissen werde man künftig besser gerüstet sein, um sich nicht mehr völlig unvorbereitet und ausgeliefert zu fühlen. Dabei sei es Ziel des Seminars, das Vertrauen in die eigene Persönlichkeit zu stärken.

Helga Manderscheid

Bild: (v.li.) Seniorenbeauftragte Martina Hoffmann, Vorsitzende Gabi Bleisteiner, Kriminalhauptkommissar Wilfried Kunze und Vorstandsmitglied Inge Bock