schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Gemeinderundschau

Ausgabe 12/2015

Ausgabe 10/2015

Ausgabe 08/2015

Ausgabe 04/2015

Ausgabe 02/2014


Mitfahrzentrale

Erneuerung der Brücke über den Högenbach am AWO-Seniorenheim

Die Bewohner des AWO-Seniorenheims, Spaziergänger, Wanderer, Zugfahrer aus Höfen, sie alle nutzen die hölzerne Brücke unterhalb des AWO-Heims über den Högenbach, um zu ihren jeweiligen Zielen zu gelangen. Diese hat rund 25 Jahre ihren Dienst getan, wurde auch mehrmals überholt, jedoch nun war eine Komplett-Erneuerung fällig, die übrigens ganz super ausgefallen ist, wie Bürgermeister Jörg Fritsch, Altbürgermeister Werner Oberleiter und Walter Maisel (Verwaltungsrat der AWO-Eigentümer), AWO-Leiter Rainer Eisenbarth, der technische Leiter der Gemeinde, Erwin Bleisteiner und sein technischer Assistent, Christian Lepp, bei einem Ortstermin bewundernd feststellten.

 

Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht sei eine Erneuerung nötig geworden, informierte Fritsch. Die Kosten seien zwischen Gemeinde, Eigentümern und Heim aufgeteilt worden. Die „deutsche Wertarbeit aus Lärchenholz“, binnen drei Wochen nach der Entscheidung entstanden,  schaffe eine Verbindung von der B14 zum Radweg. Fritsch dankte seinen Mitarbeitern Bleisteiner und Lepp, welche die Entstehung „begleitet“ hätten. Altbürgermeister Werner Oberleiter dankte seinerseits für die „flotte Abwicklung“ und wies darauf hin, dass schon unter seinem Vorgänger Alois Schmid der Gedanke entstanden war, einen Verbindungsweg vom Talgrund zur Wied (Naturfreundehaus) und zum Lichtenstein zu schaffen. Auch Walter Maisel freute sich über die „handwerklich sehr saubere Arbeit“. Dass nicht nur Menschen die Brücke nutzen, bewies ein neugieriges Entenpärchen, das sich von so viel Aktivität angelockt zeigte.

Helga Manderscheid

Bild: (v.li.) Bürgermeister Jörg Fritsch, Erwin Bleisteiner, Altbürgermeister Werner Oberleiter, Christian Lepp, Rainer Eisenbarth und Walter Maisel