schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Gemeinderundschau

Ausgabe 12/2015

Ausgabe 10/2015

Ausgabe 08/2015

Ausgabe 04/2015

Ausgabe 02/2014


Mitfahrzentrale

Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße Hegendorf-Neutras

Die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße Hegendorf-Neutras nutzte der technische Leiter der Großgemeinde Pommelsbrunn, Erwin Bleisteiner, um einer ganzen Reihe von Kollegen benachbarter Kommunen die Funktionsweise von zwei Großmaschinen zu demonstrieren, eines Schaufelbaggers und einer Wegeinstandhaltungsfräse.

Dipl. Ing. Stefan Weber, Geschäftsführer des Kommunal-Service Hersbruck Weber GmbH, erklärte gerne den Anwesenden die Funktionsweise der beiden Ungetüme. Mit einer seitlich schwenkbaren Banketträumschaufel wird zuerst das Bankett zwecks besseren Wasserablaufs abgetragen, gleichzeitig aufgenommen, verladen und abtransportiert. Anschließend tritt die Fräse in Aktion, welche den Schotterbelag auffräst, neu vermischt, profiliert und dann verdichtet. Dabei werden in der Regel kein zusätzliches Schottermaterial und damit kein Transport nötig, was die Kosten niedriger hält. Auch sei die Haltbarkeit viel länger, so Weber.

Die anschließende Demonstration interessierte nicht nur die Mitarbeiter der Bauhöfe, sondern auch den 2. Bürgermeister der Gemeinde, Reinhard Weih und Gemeinderat Herbert Bauer, welcher in seiner Funktion als Jagdvorsteher der Jagdgenossenschaft Eschenbach anwesend war. Bleisteiner, der sich über die rege Beteiligung freute, betonte dabei auch die Vorteile, welche die kommunale Zusammenarbeit mehrerer Gemeinden wie Kirchensittenbach, Stadt Hersbruck, Happurg, Alfeld, Weigendorf und Pommelsbrunn mit sich bringe.

Helga Manderscheid

Bild: Die gesamte Truppe versammelt vor der Wegeinstandhaltungsfräse, mit 2. Bürgermeister Reinhard Weih, technischem Leiter Erwin Bleisteiner und Dipl. Ing. Stefan Weber (2., 4. und 5. von rechts)