schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Mitfahrzentrale

Freundschaftslinde der Partnergemeinde Mildenau

Früher pflegte man nach einem Krieg Friedenslinden zu pflanzen. Heute sind es „Freundschaftslinden“. Auf einer solchen bestand von Anfang an Pommelsbrunns Partnergemeinde Mildenau, als es darum ging, den neuen Dorfplatz noch etwas auszuschmücken. Als anlässlich der 700-Jahr-Feier eine Mildenauer Abordnung, an der Spitze die beiden Bürgermeister Konrad Vogel und Sebastian Schreiter, ihre Pommelsbrunner Freunde über das ganze Festwochenende mit Teilnahme am Festzug besuchten, trafen sie auch mit Bürgermeister Jörg Fritsch und Gemeinderätin Gabi Bleisteiner beim Gastgeschenk zusammen. „Der Platz vor der Raiffeisenbank ist wunderbar ausgesucht“ vermerkte Vogel anerkennend, während Fritsch sich einmal mehr über das gelungene Bauprojekt freute („der Dorfplatz ist eine runde Sache“). Übrigens ist es bereits die zweite „Freundschaftslinde“. Der ursprünglich gepflanzte Baum war dem Pommelsbrunner Rathauschef zu krumm, weshalb er selbst zur Baumschule fuhr und einen neuen aussuchte. Dieser ragt nun kerzengerade in den Jubiläumshimmel.
Helga Manderscheid

Bild: die Mildenauer Abordnung mit (li.) Gemeinderätin Gabi Bleisteiner (Pommelsbrunn), (re. von außen) Konrad Vogel (1. Bürgermeister Mildenau), Bürgermeister Jörg Fritsch (Pommelsbrunn) und Sebastian Schreiter (2. Bürgermeister Mildenau)