schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Gemeinderundschau

Ausgabe 12/2015

Ausgabe 10/2015

Ausgabe 08/2015

Ausgabe 04/2015

Ausgabe 02/2014


Mitfahrzentrale

P+R-Anlage am Bahnhof Hartmannshof

Mit 40 PKW-Stellplätzen, zwei davon für Behinderte, sowie rund 70 Fahrradstellplätzen war die P+R-Anlage am Bahnhof Hartmannshof schon bisher gut ausgelastet. Der Neubau der S-Bahn-Linie bis zum Haltepunkt Hartmannshof wird vermutlich eine Steigerung des Fahrgastaufkommens nach sich ziehen, weshalb die Gemeinde beschloss, eine zusätzliche, etwa 100 Meter lange P+R-Anlage mit 26 Stellplätzen zu errichten und zwar nordwestlich vom alten Bahnhofsgebäude zwischen der Bahnanlage und dem Högenbach. Auch die neu eingerichtete Gaststätte „Zum alten Bahnhof“ könnte davon profitieren, liegen die Parkplätze doch direkt hinter dem Biergarten. Nicht zu vergessen das überregional bedeutsame Urzeitmuseum, das in Kürze eingeweiht wird. Während derzeit die Bauarbeiten in vollem Gang sind, traf sich der zweite Bürgermeister der Gemeinde, Reinhard Weih, in Begleitung des technischen Leiters Erwin Bleisteiner an der Baustelle mit Manfred Raum vom Planungsbüro Reeder + Raum Happurg und Hermann Pirner von der Baufirma Pichl Hiltersdorf. Nachdem derzeit die N-ergie mit Kabelumlegungen beschäftigt ist, stieß als deren Vertreter auch Georg Schaupp zu der Gruppe. Wie die Besichtigung ergab, ist die am Trafo-Haus vorbeiführende Auffahrtsrampe bereits aufgeschüttet. Mit einer Steigung von sechs Prozent ist sie auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Zufahrt und Fahrgasse werden übrigens in Asphaltbauweise ausgeführt, die Stellplätze erhalten eine Pflasterdecke. Gleichzeitig wurde eine Verbindung zum bereits bestehenden Fuß- und Radweg entlang des Högenbaches geschaffen. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme belaufen sich auf 200.000 Euro.
Helga Manderscheid

Bild: (v.li.) technischer Leiter Erwin Bleisteiner, Hermann Pirner (Fa. Pichl Hiltersdorf), Georg Schaupp (N-ergie), zweiter Bürgermeister Reinhard Weih, Manfred Raum (Planungsbüro Reeder + Raum Happurg)