schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Mitfahrzentrale

In der letzten Ausgabe des Jahres 2006 bitten wir um Verständnis und Mithilfe für die reibungslose Durchführung des gemeindlichen Winterdienstes, geben das Ergebnis der Bürgermeisterwahl bekannt, bieten eine Bauplatz an und informieren über die vorläufige Besitzeinweisung im Flurneuordnungsverfahren Heldmannsberg-Waizenfeld. Herzlich einladen möchten wir auch im Namen der Veranstalter zum Pommelsbrunner Adventsmarkt am Sonntag, 03. Dezember um 15,00 Uhr mit Laternenzug des Kindergartens "Gehrestal" und zum Hohenstädter Weihnachtssingen um 16,00 Uhr im Markgrafensaal Hohenstadt, zum Adventskonzert am Samstag, 09. Dezember um 19,00 Uhr in der Paulskirche Eschenbach und zum Adventsnachmittag am Sonntag, 10. Dezember um 14,00 Uhr in der Sängerhalle Hartmannshof. Der wirtschaftliche Aufschwung gibt Anlass zu vorsichtigem Optimismus. Im Zuge der verbesserten Konjunkturlage sollte eine spürbare Aufhellung beim Arbeits- und Lehrstellenangebot erfolgen. So sind Industrie und Mittelstand gefordert, den Mangel an qualifizierten Fachkräften durch verstärkte Ausbildungsbemühungen auszugleichen. Mit steigender Zuversicht und höherem Vertrauen in unsere Wirtschaft sollte sich das Investitions- und Konsumverhalten weiter verbessern. Die zu erwartenden höheren Steuereinnahmen sind für Bund, Länder und Gemeinden von großer Bedeutung. So ist der Schuldenabbau ebenso vordringlich wie aufgeschobene Investitionen, insbesondere für Unterhaltsmaßnahmen durchzuführen. Auch unsere Gemeinde sollte am erwarteten Aufschwung teilhaben. Mit dem Abschluss der Wasserversorgungsmaßnahme ist die hohe Beitragsbelastung für unsere Haus- und Grundstückseigentümer beendet. Lediglich für die Sanierung der Kläranlage Hartmannshof werden in den nächsten Jahren Verbesserungsbeiträge anfallen. Zum bevorstehenden Jahresausklang bedanke ich mich bei • Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, für das gezeigte Verständnis zu den hohen Beitragsbelastungen für die Wasserversorgung und teilweise die Abwasserentsorgung sowie fristgerechte Entrichtung von Steuern und Abgaben. • den ehrenamtlich Tätigen in den Vereinen und Verbänden, insbesondere für die wertvolle Arbeit mit und an unserer Jugend. • unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Verwaltung, Bauhof, Wasserwerk, Kläranlage sowie Schulen und Kindergärten für ihren Einsatz im Dienste unserer Bürgerschaft. • den Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderates für die vertrauensvolle harmonische Zusammenarbeit im Bemühen um zukunftsweisende Entscheidungen, meinem Stellvertreter für die zuverlässige Vertretung und Unterstützung. Abschließend wünsche ich, auch im Namen des Gemeinderates und unserer Belegschaft eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit sowie ein gesundes, glückliches, erfolgreiches und friedliches Neues Jahr. Ihr Bürgermeister Werner Oberleiter
Bild