schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Mitfahrzentrale

die Bauarbeiten im Rahmen des Bayerischen Städtebauförderungsprogramms in der Pommelsbrunner Dorfmitte kommen zügig voran: beim neuen Gemeinschaftshaus sind die Innenausbauarbeiten wie Elektro- und Sanitärinstallation voll im Gang. Demnächst wird nun der Verbindungsgang vom Heimatmuseum zum Dachgeschoß des Neubaus, das die Ausstellungsfläche des Museums ergänzt, angebracht. Auch die Sanierung des Alten Schulhauses wird im Herbst das Gebäude wieder in alter Würde erscheinen lassen. Bis zum 700-jährigen Ortsjubiläum im nächsten Jahr sollen ebenso die Außenanlagen am zentralen Platz weitgehend gestaltet sein. Wir freuen uns jedenfalls, dass nach intensiver Zeit der Vorbereitung und Planung wieder ein attraktives Zentrum entsteht, das dem gesellschaftlichen örtlichen Leben sicher bereichernde Impulse verleihen wird.

Nachdem der Neubau des Gemeinschaftshauses mittlerweile auch im Innenbereich immer mehr Gestalt annimmt, lade ich am 28. Juni um 18 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Besichtigung der Baustelle am Dorfplatz ein. Dabei werde ich auch über die weiteren geplanten Maßnahmen im Rahmen der Städtebauförderung sowie über die Möglichkeiten des kommunalen Förderprogramms für private Hausbesitzer informieren. Im Anschluss daran (19 Uhr) sind alle herzlich zu einem Informationsabend über die bevorstehende 700-Jahrfeier ins Gasthaus Vogel eingeladen.

Noch heuer soll ein weiteres gemeindliches Großprojekt in Angriff genommen werden, nämlich der Bau eines neuen Feuerwehrhauses in Hartmannshof. Alle politisch Verantwortlichen sind überein, dass die Entscheidung für die Realisierung dieses Projekts notwendig war, nachdem der bisherige Standort in allen Belangen nicht mehr den Anforderungen einer zeitgemäßen Wehr entspricht. Der Finanzausschuss wird nun in seiner nächsten Sitzung die Ausbauvariante festlegen. Mit viel Eigenleistung der Hartmannshofer Feuerwehrler wird dann der Neubau erfolgen – für diesen Einsatz schon jetzt mein herzlicher Dank!

Für die nun wieder beginnende Kirchweih- und Festzeit wünsche ich den Veranstaltern viel Sonnenschein; mein herzlicher Dank an alle Ehrenamtlichen für ihr Engagement zur Erhaltung der heimatlichen Traditionen!

Ihr

Jörg Fritsch
Bürgermeister

Bild