schliessen Bild
Bürgerserviceportal


Chronik Pommelsbrunn aktuelle Straßenkarte

Bei Sparkasse, Raiffeisenbank, sowie der Gemeinde erhältlich.
Kosten: EUR 20,-


Stadtplan aktuelle Straßenkarte

aktueller Busfahrplan aktueller Busfahrplan

VGN-Fahrplanauskunft
n-ergie


Mitfahrzentrale

im Herbst fanden wieder die turnusgemäßen sechs Bürgerversammlungen statt. Ich möchte mich hier nochmals bedanken für die rege Teilnahme an den Veranstaltungen sowie die sachlich vorgebrachten Anliegen. Gerne haben wir auch das ausgesprochene Lob gegenüber Verwaltung und Bauhof entgegengenommen. Ich versichere Ihnen, dass wir uns – wie gewohnt – um Ihre Anregungen kümmern und entsprechende Veranlassungen treffen werden.

Der Herbst war auch eine Zeit der Würdigungen und Ehrungen verdienter Bürger und Gemeinderäte, denen ich an dieser Stelle nochmals herzlich gratuliere:
Herrn Horst Volkert durfte ich im Rahmen eines musikalischen Weinabends in der Sängerhalle das „Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern“ verleihen. Eine große Auszeichnung, durch welche die hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit von Herrn Volkert für das Hartmannshofer Gemeinwesen entsprechende Würdigung findet.
Herrn Ludwig Pfann wurde in der November-Sitzung des Gemeinderats der „Ehrenbrief des Bezirks Mittelfranken“ durch Herrn Bezirkstagspräsidenten Bartsch verliehen. Sein in mühevoller Arbeit erstelltes Liederbuch „Moidl van Staabruch…“ ist ein von Herzen kommendes Bekenntnis zu unserer Heimat. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer regionalen Kultur- und Brauchtumspflege.
Gemeinderätin Karin Pollmer, Gemeinderat Herbert Brunner und Gemeinderat Winfried Mergenthaler haben für ihre besonderen Verdienste im Bereich der kommunalen Selbstverwaltung die „Kommunale Verdiensturkunde“ vom Bayerischen Innenminister erhalten. In ihrer nunmehr 20-jährigen Dienstzeit als Gemeindevertreter haben sie stets großen Einsatz für das Wohl unserer Großgemeinde gezeigt und viel Gespür für das politisch Machbare bewiesen.

Mit Freude können wir derzeit den zügigen Baufortschritt am neu entstehenden Dorfplatz in Pommelsbrunn verfolgen; so feierten wir bereits Ende November Richtfest für das Gemeinschaftshaus. Ich bin der festen Überzeugung, dass das vorliegende Entwicklungskonzept dem Pommelsbrunner Zentrum zu neuem Glanz verhelfen wird. Als Zielvorgabe meinerseits sehe ich das 700-jährige Ortsjubiläum im Jahr 2012. Bis dahin soll der Neubau des Gemeinschaftshauses, die Außensanierung des Alten Schulhauses sowie die Gestaltung des Umfelds weitgehend abgeschlossen sein.

Den bevorstehenden Jahresausklang möchte ich zum Anlass nehmen, um mich bei Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, für die zuverlässige Entrichtung von Steuern und Abgaben zu bedanken. Mein ganz besonderer Dank gilt denjenigen, die ehrenamtlich in den vielzähligen Vereinen einen enorm wichtigen Beitrag zu unserem funktionierenden Gemeinwesen leisten.

Für die Advents- und Weihnachtszeit wünsche ich Ihnen, dass diese Tage von Ruhe und Frieden geprägt sein mögen; ebenso einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Jahr 2011!

Herzlichst,
Ihr

Jörg Fritsch
Bürgermeister

Bild