News
Jahresversammlung

Hartmannshof (fm) Die sportlichen und gesellschaftlichen Berichte der Jahresversammlung der Schützengesellschaft (SG) wurden von einem anderen Thema überragt: Der Forderung des Verbands nach dem Versicherungsbeitrag auch für passive Mitglieder, die bisher nur den Grundbeitrag entrichten mussten. Da sonst der Schutz für den ganzen Verein erloschen wäre, blieb nur eine Beitragserhöhung für diese Gruppe übrig.
Im Schützenheim wurde weder geschossen noch gekegelt, sondern die Mitglieder ließen sich durch die Berichte über das Jahr 2014 informieren. So zählte 1. Schützenmeister Uwe Arnold nach dem Totengedenken die Veranstaltungen wie Bockbierfest, Forellengrillen mit Triathlon, Kirchweiheinsatz, Königsschießen, Motorradtour, Brauereibesichtigung, Kombipokal und Jahresabschlussfeier auf. Schriftführer Jürgen Schmalzl



weitere Meldungen: Schützengesellschaft Hartmannshof

Fenster bitte wieder schliessen