News
Ehrungen beim VdK-Ortsverband

Zahlreiche Mitglieder und Freunde des VdK-Ortsverbandes Pommelsbrunn-Hartmannshof waren in den Gasthof Vogel zu einer Adventsfeier gekommen, deren Mittelpunkt Ehrungen für langjährige Zugehörigkeit bildeten.

Bei ihrer Begrüßung konnte 1. Vorsitzende Gabi Bleisteiner, die inzwischen auch das Amt der 3. Bürgermeisterin der Gemeinde bekleidet, insbesondere Bürgermeister Jörg Fritsch, aber auch Günter Berg als stellvertretenden Geschäftsführer des Kreisverbandes willkommen heißen. Bleisteiner wies darauf hin, dass Zeit eine kostbare Sache sei. Besonders jene, die ehrenamtlich tätig seien, könnten mit ihrem „Geschenk der Zeit“ viel bewirken. Ein Besuch am Krankenbett oder zum Geburtstag, ein Ausflug mit der Seniorengruppe oder ein Besuch im Altenheim – das seien große und wertvolle Momente in unserer Gesellschaft.

Bleisteiner versäumte auch nicht, darauf hinzuweisen, dass ein Zeitplan dazu verhelfe, Momente zum „Durchschnaufen“, für sich selbst oder zum Nachdenken über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu finden. Da sei die Advents- und Weihnachtszeit eine Art willkommene „Zwangspause“. Bürgermeister Jörg Fritsch würdigte anschließend die Arbeit des VdK-Ortsverbandes mit seinen stolzen 275 Mitgliedern und überreichte einen Scheck, während der stellvertretende Geschäftsführer des VdK-Kreisverbandes Lauf-Hersbruck aus der Arbeit von Landesverband und Kreisverband berichtete, die Grüße des Kreisvorsitzenden Karl Richard Jäger überbrachte und mit einigen Gedichten auf die besinnliche Zeit einstimmte.

Bevor alle Anwesenden ein kleines Weihnachtsgeschenk erhielten, wurden von Fritsch, Berg und Bleisteiner für 10 Jahre treue Mitgliedschaft Johann Liebl, Anni Maier, Helga Philipp und Hiltraud Plößel geehrt, die sich anschließend Fotograf Günther Mederer zum Gruppenfoto stellten. Die ebenfalls zur Ehrung anstehenden Sabine Heinl, Dieter Müller und Brigitte Pickel konnten leider nicht anwesend sein.
Helga Manderscheid



weitere Meldungen: VDK-OV Pommelsbrunn-Hartmannshof

Fenster bitte wieder schliessen