News
Dorffest Pommelsbrunn

Eine Regenpause nutzten die Pommelsbrunner zu ihrem traditionellen Dorffest, veranstaltet von den Dorfvereinen FFW, Kleintierzüchter, MGV und SCP, das wieder bis in die frühen Morgenstunden währte. Nicht einmal das WM-Spiel Brasilien gegen die Niederlande konnte die Feiernden nach Hause locken, denn Kaffee und Kuchen sowie danach „Gewedelte“, Bratwürste, Steaks und Fischbrötchen waren die größeren Anziehungspunkte. Auch am Getränkeausschank war nicht viel Ruhe zu verzeichnen, da wurde gezapft, was das Zeug hielt. An der Los-Bude des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins mit reich bestückter Auswahl an Topfpflanzen konnte sich so manch glücklicher Festteilnehmer über seinen Gewinn freuen und als die „Schnall’ngründler“ ihre Instrumente auspackten, kamen auch noch andere Blumen zu Ehren, nämlich die „Tulpen aus Amsterdam“.
Helga Manderscheid

Bild: vor dem Gemeinschaftshaus ließ es sich am Dorfplatz bei Musik, Speis und Trank bis in die frühen Morgenstunden feiern



weitere Meldungen: UNO Pommelsbrunn

Fenster bitte wieder schliessen