News
Ehrungen beim VdK-Ortsverband

Eine ganze Reihe von Mitgliedern des VdK-Ortsverbandes Pommelsbrunn -Hartmannshof versammelte sich im Gasthaus „Zum Grünen Baum“ zu einer vorweihnachtlichen Feier, in deren Mittelpunkt Ehrungen für langjährige Zugehörigkeit standen.

Vorsitzende Gabi Bleisteiner konnte nach dem Vortrag eines Gedichts unter den Gästen besonders Bürgermeister Jörg Fritsch, den stellvertretenden Vorsitzenden des VdK-Kreisverbandes, Karl-Richard Jäger, sowie Frau Brigitte Kucel aus Ottensoos begrüßen, letztere in Vertretung von Anni Lederer aus Reichenschwand. Bleisteiner informierte über die Spenden aus den Sammelaktionen und benannte namentlich die Sammlerinnen und Sammler. Anschließend stellte Norbert Herger aus Stallbaum das neue Logo auf, welches als Transparent die bisherige Fahne ablöst.

Jäger sprach nach einem Rückblick auf das Jahr 2013 über den Sozialverband VdK. Während der Ortsverband Pommelsbrunn-Hartmannshof über 262 Mitglieder und der Kreisverband Lauf-Hersbruck über 7.000 verfügt, sind es bayernweit bereits 635.000 und trotz Beitragsanhebung werden es täglich mehr. Der Referent widmete sich in seinen Worten der Nöte jener, die – finanziell schwächer ausgestattet – krankheitsbedingt nicht mehr arbeiten können und sprach über die derzeit laufende Regierungsbildung sowie den hohen Überschuss der Rentenkasse. Auch Pflegereform und Rentenreform gehörten zu seinen Themen.

Bürgermeister Jörg Fritsch, der sich von der zahlreichen Teilnahme sehr angetan zeigte, informierte als Nachredner über die Entstehung des VdK als „Kind der Nachkriegszeit“ und übergab Bleisteiner eine Spende. Nach der ausgiebigen „Kaffee- und Stollen-Schlacht“ und einem reizenden Auftritt von Kindern aus Waizenfeld und Umgebung mit Gedicht und Lied freuten sich Fritsch und Jäger, eine Reihe von Ehrungen vornehmen zu können. Urkunde und Anstecknadel sowie Präsent erhielten für 10 Jahre Zugehörigkeit Inge Bock, Georg Meier und Sigrid Hertl, für 25 Jahre Norbert Herger. Leider konnte eine Reihe von Mitgliedern ihre Ehrung nicht persönlich in Empfang nehmen. Nach dem obligatorischen Gruppenbild mit den Jubilaren durch Fotograf Günther Mederer schloss der offizielle Teil, dem aber noch eine lange Plauderrunde folgte.
Helga Manderscheid



weitere Meldungen: VDK-OV Pommelsbrunn-Hartmannshof

Fenster bitte wieder schliessen