News
Singen im AWO-Seniorenheim

Mit einem munteren Potpourri von Liedern aus seinem breit gestreuten Repertoire verwöhnte der Männergesangverein MGV 1863 Pommelsbrunn unter Leitung von Einhard Lauffer-Königer die Bewohnerinnen und Bewohner im AWO-Seniorenheim und bekam viel Applaus für seine Nachmittags-Serenade. Dem hoffentlich bald nahenden Frühling gewidmet war „Wohlauf Gesellen“, während „Der Lindenbaum“ von Schubert, das dalmatinische Volkslied „Die schöne Marika“, „Pferde zu Vieren traben“ oder „Es löscht das Meer die Sonne aus“ abwechselnd besinnliche oder heitere Töne anschlugen. Ganz modern beschloss „Der Löwe schläft heut Nacht“ den Liedreigen, welchen Helga Manderscheid in den Pausen mit humorvollen Geschichten von Elke Heidenreich komplettierte. Der Vorsitzende des Männerchors, Georg Mertel, und Sozialdienstleiter Thomas Zimmermann hatten nicht zu viel versprochen, als sie einen unterhaltsamen Nachmittag ankündigten. Die beliebten Sänger durften nicht ohne Zugabe gehen, die alle miteinander an den „schönen Rhein“ entführte.
Helga Manderscheid



weitere Meldungen: Männergesangsverein 1863 Pommelsbrunn

Fenster bitte wieder schliessen