News
Weihnachtsfeier mit Ehrungen

Die Weihnachtsfeier des SC Pommelsbrunn führte im Sportheim wieder viele Mitglieder und Freunde des Vereins zusammen, darunter 2. Bürgermeister Gerhard Diebow, Gemeinderat und Ehrenmitglied Hans Bauer, Ehrenvorstand Leo Haas und die Pfarrer Steffen Weeske und Roland Klein. Vorsitzender Stefan Schramm dankte in seinen Begrüßungsworten vor allem den Sammlern und Sponsoren, die wieder eine Super-Tombola ermöglicht hätten, ging aber auch auf das Wesen von Wettkampf und Sport als „gute Streitkultur“ ein. Mit einem Rückblick auf 2009 beschloss er seine Rede, um das Wort an 2. Bürgermeister Gerhard Diebow zu übergeben. Dieser, selbst langjähriges Mitglied des SCP, betonte, dass die Gemeinde den SCP auch weiterhin unterstützen werde und dankte für die Vereinsarbeit zum Wohl der sportbegeisterten Bürger, wobei er auch die Tennisabteilung lobend einbezog. Mit der Übergabe eines Schecks bekräftigte Diebow seine Worte. Besinnliche Geschichten, zu denen die Gäste Weihnachtslieder sangen, hatten die Pfarrer Steffen Weeske und Roland Klein mitgebracht und die Gäste dankten ihnen mit viel Applaus für die stimmungsvollen Vorträge.
Der mitgliedsstärkste Verein von Pommelsbrunn hielt auch in diesem Jahr Urkunde sowie Ehrennadel zur Ehrung einer Reihe von Mitgliedern bereit. Für 25 Jahre gingen die Ehrenzeichen an den 2. Vorsitzenden Markus Bauer, Axel Pfersdorf, Stefan Ruppert und Thomas Scheinkönig, für 50 Jahre an Ernst Baderschneider, Willi Nöth und Detlev Richter. Auch Hans Bauer und Günther Dumhard wurden für 25 Jahre Tennismitgliedschaft geehrt. Zum Erinnerungsfoto konnten sich leider nur vier der Geehrten aufstellen, alle anderen waren verhindert. Mit einer überaus reich bestückten Tombola endete der offizielle Teil, doch wurde danach noch fleißig weiter gefeiert.
Helga Manderscheid



weitere Meldungen: SC Pommelsbrunn 1924 e.V

Fenster bitte wieder schliessen